Skip to main content

Maison de Charme im historischen Ortskern

Zurück
Objektbeschreibung: 

Das Maison de Charme wurde 1861 erbaut und gruppiert sich mit drei anderen Häusern um den historischen Ortskern von Paraza, den Place de l’Ancien Four. Im großzügig geschnittenen Erdgeschoss finden sich das Wohnzimmer, die Küche, ein Hauswirtschaftsraum, ein WC und die einladende Terrasse zum Canal du Midi hin. Der offene Kamin im Wohnzimmer versorgt das Haus in den kälteren Monaten mit behaglicher Wärme. Im Obergeschoss des Maison de Charme befinden sich zwei Schlafzimmer und ein Bad. Auf dem Dach ist die großzügig angelegte Dachterrasse, die – nach Süden ausgerichtet – einen herrlichen Ausblick in die Umgebung bietet.

Mehr dazu unter:

http://ferienhauslanguedoc.eu

Lage: 
Die französische Gemeinde Paraza befindet sich im Département Aude in der Region Languedoc-Roussillon. Paraza liegt etwa 19,8 km nordwestlich von Narbonne. Die Nachbargemeinden von Paraza sind unter anderem Ventenac-en-Minervois, Roubia, Sainte-Valiére, Canet, Ginestas, Saint-Nazaire-d’Aude, Argens-Minervois und Villedaigne. Das Gebäude liegt am Place de l'Ancien Four, im südlichen Teil von Paraza. Die Nachbarbebauung besteht überwiegend aus ein- und zweigeschossigen Wohngebäuden. Die Mikrolage ist in Verbindung mit der Nachbarbebauung als sehr ruhige und erholsame Wohnlage einzustufen. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Narbonne. Er liegt ca. 20,7 km vom Standort entfernt. Über die Route Neuve besteht Anbindung an die D 124, über welche die umliegenden Gemeinden erreichbar sind. Dies sind u.a. Roubia in ca. 3,2 km Entfernung, Ventenav-en-Minervois in ca. 2,7 km und Saint-Nazaire-d’Aude in ca. 5,6 km Entfernung. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Carcassonne, ca. 54,5 km von der Liegenschaft entfernt. Das Languedoc bietet unzählige Möglichkeiten, die schönsten Wochen des Jahres zu verbringen: mit Ruhe und Entspannung, sportlichen Aktivität oder kulturellen Highlights. Direkt ab Paraza haben Sie die Möglichkeit den Canal du Midi mit Hausbooten oder Kajaks zu befahren, an seinem Ufer zu wandern oder in einem der bezaubernden Cafes oder Restaurants einzukehren. Mit dem Fahrrad können Sie in die weite Ebene Richtung Pyrenäen aufbrechen oder sich mit einem Mountainbike an anspruchsvollen Touren im Parc naturel régional du Haut-Languedoc versuchen. Viele Menschen im Languedoc leben vom Weinbau. Ob in Paraza oder Ventenac, in jedem Dorf gibt es romatische Weinberge und die Winzer freuen sich, wenn man zu ihren Weinproben kommt. Die sonnige Mittelmeerküste des Languedoc-Roussillon ist mit dem Auto bequem in 30 Minuten erreichbar. Mit ihren berühmten kilometerlangen Sandstränden lädt sie ein zum Sonnenbaden, Schwimmen, Seglen, Kite-Surfen… Hier wechseln sich malerische kleine Fischerdörfchen mit unterhaltsamen Freizeitzentren und traditionsreichen Städten ab.
Baujahr: 
1861
Nutzungsart: 
Wohnen
Vermarktungsart: 
Kauf
Objektart: 
Haus
Typ: 
Einfamilienhaus
PLZ: 
11200
Ort: 
Paraza
Strasse: 
Place de l'Ancien Four
Hausnummer: 
4
Zusatz: 
Frankreich
Gesamtfläche: 
ca. 130m2
Kaufpreis: 
€215.000,00
Provisionspflichtig: 
Nein
Heizungsart: 
Energieausweis nicht notwendig