Skip to main content

Tag der Hotelimmobilie in der Elbphilharmonie Hamburg 16.November 2017

Tag der Hotelimmobilie in der Elbphilharmonie Hamburg 16.November 2017

22.11.2017 / Netzwerk

Wetterauer Immobilien war dieses Jahr Teilnehmer und Sponsor beim "Tag der Hotelimmobilie" in der Elbphilharmonie in Hamburg. Ein Branchentreffen von Hotelinvestoren, Architekten, Developern und Betreibern. Mit Kooperationen und Vernetzung Wertschöpfungsketten schaffen und Innovationen stärken
– das ist das Ziel der Veranstaltung zum „Tag der Hotelimmobilie“. Zusammen mit dem ZIA, dem international bekannten Zentralen Immobilien Ausschuss e.V. veranstaltete das CJN dieses Event auf wirklich allerhöchstem Niveau. Ein exklusiver Kreis ausgewählter Persönlichkeiten trifft sich in den außergewöhnlichsten
Locations, wie dem Berliner China Club im Hotel Adlon. Wie Yin und Yang ergänzen sich hier der ZIA und das CJN zu einem großen Netzwerk. Top-Entscheider der europäischen Hotellerie, Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, sowie Investoren oder Projektentwickler entwickeln neue ideen und nutzen Synergien. Die Plätze sind handverlesen...

http://www.zia-deutschland.de/termin/tag-der-hotelimmobilie-2017/

Gemeinsam mit dem Zentralen Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA), einer der wichtigsten Interessensverbände der Immobilienwirtschaft, veranstaltete Claus Jacobs Network am 16. November 2017 bereits zum dritten Mal den „Tag der Hotelimmobilie“, ein Podium für hochrangige Menschen der Hotellerie und etablierte Beteiligte. Die von Claus Jacobs und Klaus Peter Hesse (ZIA Geschäftsführer) initiierte Tagung ist auch für die Gäste ein stets beliebter Treffpunkt: „Hier findet man alle Größen der Szene, man muss kein anderes Event mehr besuchen. Es ist jedes Mal eine Freude dabei zu sein“, so Rainer Nittka (GBI).

Seinen Auftakt fand das Networking-Event im The Westin Hamburg, in dem zu Beginn innovative Hotelkonzepte im Rahmen der „New Kids Hamburg“ präsentiert wurden. Der anschließende Lunch im Restaurant Störtebeker in der Elbphilharmonie stimmte die Teilnehmer auf die bevorstehenden Panelrunden am Nachmittag ein. Nach der Begrüßung durch ZIA Präsident Dr. Andreas Mattner beschäftigte sich das erste Panel mit der Entwicklung der Hotelpachten in Deutschland. Teilnehmer Dirk Schuldes (Commerz Real), Dr. Peter Ebertz (Art Invest), Torsten Scholl (Novum Group), Dr. Thomas Leib (Success Group) und Matthias Hautli (Engel & Völkers Hotel Consulting) diskutierten, ob bereits eine Blase im Anmarsch ist. Anschließend stellte Michael Müller (Deloitte) kurz aber anschaulich den Hotel Investment Index vor, bevor die zweite Podiumsdiskussion zum Thema Hybride Vertragsmodelle startete. Wie weit geht die Flexibilität der Investoren und der Betreiber? Dieser Frage widmeten sich Dr. Clemens Engelhardt (trustberg LLP), Rainer Nittka (GBI), Lukas Hochedlinger (Christi & Co) und Matthias Niemeyer (Adina Apartment Hotels). „Hotelmarkt Hamburg – zwischen hanseatischer Zurückhaltung und Allzeithoch“ war Gegenstand des dritten Panels. Branchenkenner wie Gesa Rohwedder (Drees & Sommer), Andreas Löcher (Union Invest), David Etmenan (Novum Group), Torsten Kuttig (ECE) und Dr. Rolf Strittmatter (Hamburg Invest Wirtschaftsförderungsgesellschaft) debattierten als letzte Runde, bevor es zum Get-together in das Adina Appartement Hotel Speicherstadt ging.

Eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Gästen in toller Atmosphäre der Elbphilharmonie – auch in Zukunft setzen wir und der ZIA auf erfolgreiche Zusammenarbeit und unserem hochkarätigen Netzwerk aus Architekten (u.a. Matteo Thun von Matteo Thun & Partners Architekturstudio, Dipl.-Ing. Jan Siemer und Dipl.-Ing. Malte Kramer von Skai Siemer Kramer Architekten Ingenieure), Investoren, Projektentwicklern (u.a. Sebastian Schoenbach, Development Surveyor von Citygrove), Betreibern und Consultern.

 Sehen Sie unter http://www.cj-network.de/news weitere News und den Film zum Tag der Hotelimmobilie.